Samstag, 12. November 2011

Vorbereitungen für den Aufbau

Den Möbelkoffer den ich angeschaut habe, wurde auch gleich angezahlt, und muss bis spätestens ende nächste Woche abgeholt sein, was ich auch gerne machen möchte. Wieder 600km, aber anschauen ist sicherer als alles in einem Zug zu machen. Die Händler erzählen immer viel. Angerufen habe ich weil der Koffer mit 8,30 angegeben war, mit der Bitte noch mal den Zollstock dran zu halten.
Er hat perfekte masse, die Beschädigungen halten sich in Grenzen, aber das schönste, der Preis passt auch. Wenn ich den Sprit mit einrechen komme ich auf knappe 1000€. Dafür bekomme ich normalerweise nicht mal den Hilfsrahmen.

Um den Transport ausführen zu können wird noch eine Unterfahrschutz mit Beleuchtung benötigt, was vorher die LBW übernommen hat.



Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch! Sieht doch garnicht schlecht aus. Aber hast Du mal gerechnet, ob Du nun nicht doch inclusive Isolation, die hier ja noch fehlen wird, doch mehr zahlst als für einen Isokoffer?

    AntwortenLöschen
  2. Ich denke nicht, sicherlich wird irgendwo einen Koffer geben der passt, aber wo. Hätte ich 6,10m was Standart auf 7,5t ist wäre es einfach. Aber wer will das schon...

    AntwortenLöschen