Donnerstag, 27. November 2014

Boden II

Gegen Kälte und Dunkelheit… was war das ne Arbeit. Komischerweise habe ich mir das dermaßen schön geredet, das ich total überrascht war, das diese Arbeit mehrere Tage gedauert hat. Naja, das Ziel war bevor der Frost kommt, den Boden rein zubekommen. Im Vorfeld habe ich mir ganzschön den Kopfzerbrochen, wie ich einen schönen Übergang hinbekomme. Gelöst habe ich das Problem mit abgekantete Alu blechen wo ich jetzt weiter Bleche ankleben kann. Als erstes habe ich 4mm Edelstahlstangen aufgeklebt und später dann eine Naht darauf. So habe ich mit den Seiten eine höhe bekommen und der Kleber konnte sich nicht wegdrücken. Was mir gar nicht passt, ist das der Aufstieg an der Treppe später nur 65cm sein wird. Evtl. ändere ich das nochmal… habe den Einstieg ja erst zweimal eingeschweißt…. Das Problem dabei ist, das die Kofferbefestigungspunkte frei bleiben müssen. Am Ende war noch eine Schicht Unterbodenschutz drunter. Davon habe ich 11Dosen gebraucht und gerade mal ne dünne Schicht drauf. Jetzt kann ich glücklicherweise in der Halle weiter Arbeiten!




















































Kommentare:

  1. Wie der Koffer doch gleich einen anderen Eindruck macht, wenn da ein Boden drin ist! Ist das von unten Unterbodenschutz aus der Spraydose?

    Bin echt auf den Eingang gespannt! Wie das in der Theorie aussehen muss, ist mir ja dank Dir mittlerweile klar. Trotzdem, ich hadere immer noch, eine gewisse Restangst besteht nach wie vor... :-)
    Immerhin haben die Hilfsrahmen inzwischen ihren Schrecken verloren.

    Viele Grüße!
    Der Petsi

    AntwortenLöschen
  2. Hi, Unterbodenschutz aus den Schraubkartuschen für Druckluft. LG

    AntwortenLöschen